Startseite > internet business > Cover for Ebooks Web 2.0 covers

Cover for Ebooks Web 2.0 covers


Immer wieder erreichen uns Anfragen, wie man qualitative eBook-Cover und andere eCover selbst erstellen kann, ohne sich stundenlang mit Photoshop herumzuquälen. Wir haben nach einer Lösung gesucht und schließlich die Web 2.0 Covers in unser Sortiment aufgenommen …

Die Idee, die hinter den Web 2.0 Covers steht, ist die folgende …

Es ist ein templatebasiertes System mit dem jeder innerhalb weniger Minuten genau das eCover erstellen kann, welches er für seine Produkte benötigt. Sie erhalten 8 verschiedene Templates für 8 verschiedene Cover-Arten:

Für jedes Cover erhalten Sie ein Template. Das besondere an diesen Covern ist:

Jedes Template hat eine gerade Vorderseite, so dass Sie sich bei der Beschriftung nicht mit dem Neigen und Verzerren der Ihrer Texte herumquälen müssen. Das macht die Nutzung total einfach.

Jedes Template besitzt einige 3D Elemente, die ihm trotz der geraden Vorderseite einen 3D Effekt verleihen. Diese Elemente sind ebenfalls Bestandteil des Templates, so dass Sie hier nichts extra erstellen müssen. Dadurch benötigen Sie weder eine extra 3D Software noch irgendwelche „Action Scripts“ für Photoshop. Dadurch benötigen Sie nicht unbedingt Photoshop, um die Templates anzupassen.

Jedes Template verfügt über 55 vorinstallierte Effekte, die Ihr eCover aufpeppen. Diese wählen Sie einfach aus oder deaktivieren sie und erzielen so ganz einfach Effekte, die Ihre Cover zum Blickfang machen.

Jedes Template wird mit 20 verschiedenen Formen wie Halbkreisen, Balken, Rechtecken usw. ausgeliefert. So können Sie Ihre Cover „auflockern“ und jedes Cover sieht im Endeffekt anders aus.

Jedes Template ist vollständig an Ihre Anforderungen anpassbar. Sie können Effekte kombinieren und anpassen, diese verfälschen oder bestimmte Elemente größenmäßig anpassen, deren Farbe ändern usw. Dadurch erreichen Sie eine Flexibilität, die es Ihnen erlaubt, sprichwörtlich „Millionen“ unterschiedlicher Kombinationen zu erstellen.
Dieses Paket enthält außerdem 90 Web 2.0 Layer Styles. Mit diesen können Sie alle Elemente mit nur wenigen Klicks einfärben oder mit Farbverläufen versehen. Die Layer Styles benötigen allerdings Photoshop. http://singledad.de

  1. Es gibt noch keine Kommentare.
  1. No trackbacks yet.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: