Startseite > Forex, Forex easy, forex trading, free ebooks, free email course, Geldanlage, working from home > Forex Trading – Wie wird Geld verdient ??

Forex Trading – Wie wird Geld verdient ??


Forex einfach erklärt: Wie wird Geld verdient ??
Im FX Market kaufen oder verkaufen Sie Währungen zu den entsprechenden Wechselkursen.
Einen Handelsauftrag ( Order ) am Devisenmarkt zu platzieren ist relativ einfach:
Die Art und Weise ist dem Handel mit Aktien an der Börse sehr ähnlich.Wenn Sie bereits über einige Erfahrungen mit dem Aktienhandel haben und wissen wie es prinzipiell abläuft, verstehen Sie den FX Handel ebenfalls sehr schnell.

Grundlage des Devisenhandels ist, eine Währung in eine andere zu wechseln und darauf zu spekulieren, dass der Kurs sich verändert, d.h. im praktischen Beispiel:
Sie kaufen US $ mit ihren Euros und erwarten eine Kursbewegung. Grundsätzlich können sie mit jedem Währungspaar handeln, ich habe hier das Beispiel Euro / US $ gewählt, da hier täglich interessante Kursbewegungen zu verzeichnen sind und für die deutschsprachigen Leser es sich um ein nachvollziehbares Währungspaar handelt.
Doch nun zur konkreten Berechnung!
Sie tauschen 10.000.- Euro in US $ zum Wechselkurs von 1.40. Bedeutet, sie erhalten für einen Euro 1,40 US $,insgesamt also 14.000.- US $.
Einige Tage ( oder Stunden ? ) später beträgt der Wechselkurs 1.45 ! Der aktuelle Wert ihres Investments beträgt somit 14500.- US $, sie tauschen wieder zurück, bedeutet sie “ verkaufen “ und haben einen Gewinn von 500 $ mit dieser Transaktion erzielt.
Der Differenzbetrag zwischen Kaufkurs und Verkaufskurs ist ihr Gewinn.
Diese Spekulation funktioniert in beide Richtungen im Forex Handel, sie können auf steigende oder fallende Kurse Ihres Währungspaars setzen und verdienen in beiden Fällen. Falls ihnen diese Art des Handels zu riskant erscheint, oder das Investment zu hoch, haben die Broker den sogenannten “ Hebel “ im Programm. Dieser Hebel ermöglicht ihnen mit relativ geringem Einsatz einen relativ hohen Gewinn einzufahren, ohne ihr gesamtes Kapital zu riskieren. Auf diesen Hebel werde ich im nächsten Artikel näher eingehen, vorab nur so viel:
Sie können mit einem Einsatz von z.B. von nur 1000.- Euro  mit einem Hebel von 1:100 handeln, d.h. ihr Handelsauftrag wird mit 100.000.- Euro durchgeführt, wobei sie nur 1% ( 1000.- Euro ) als Sicherheit hinterlegen müssen. Wenn Sie die Berechnung von vorhin mit 100.000 durchführen, können Sie erkennen, welchen Gewinnmargen hier möglich sind mit relativ geringen Einsätzen.
Um Ihnen einen Grossteil dieser Entscheidungen abzunehmen, gibt es seit nicht all zu langer Zeit sogenannte „Trading Roboter„, Computersoftware die sie nutzen können. Ihre Kauf- und Verkaufsentscheidungen werden damit automatisiert, damit etwas risikoärmer und emotionsloser in der Abwicklung. Beispiele für solche Roboter finden sie auf meiner Seite.

Auszug aus meinem Gratis Email Kurs “ Forex einfach erklärt“
http://singledad.de

  1. 5. November 2009 um 17:04

    Are you a professional journalist? You write very well.

  2. 15. November 2009 um 00:11

    I added your blog to bookmarks. And i’ll read your articles more often!
    order viagra

  3. 26. November 2009 um 20:54

    Hmm… I read blogs on a similar topic, but i never visited your blog. I added it to favorites and i’ll be your constant reader.
    comprar cialis

  4. 29. November 2009 um 15:59

    New to forex signal: FX-flat – free guaranteed 200 pips profit.
    http://forexsignal.de/index.php?wohin=fxflat

  1. 4. November 2009 um 10:39
  2. 4. November 2009 um 10:45

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: